NEWS Zurück

18. Mai 2018

Durchbruch bei E-Scootern

eScooter

 

NIU bewirkt einen Durchbruch der Elektromobilität bei E-Scootern. Durch ein überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis hat eine neue Ära der Elektromobilität im 2-Rad-Bereich begonnen.

Ansprechende E-Scooter hat es in den letzten Jahren oft nur ab 4.000 Euro und mehr gegeben. Pioniere mit vernünftiger Qualität waren hier sicher zunächst Govecs und später Kumpan.

E-Scooter unter 3.000 € gab es bisher vorwiegend bei Discountern oder im Internet mit entsprechender Qualität. Inzwischen gibt es gleich mehrere Hersteller im Segment zwischen 2.000 und 3.000 Euro. NIU ist hier momentan sicher der Top-Seller. Wer mehr auf Retro steht und das noch mit eigenem Sound ist mit dem SNE-Roller sicher gut beraten. SNE dürfte auch in 2018 einer der ersten Lieferanten im Bereich 80 bis 100 km/h sein.

Mit ME kommt ein originelles Produkt aus Italien. Auffallend ist hier, wie soll es auch anders sein, das Design. Wie groß der Markt in Zeiten von NIU für Produkte aus Europa für über 4.000 Euro sein wird ist auch für uns Händler und Vermieter spannend. Kumpan geht mit seinem RI ebenfalls diesen Weg ins Premiumsegment. In Sachen Reichweite und Leistung dürfte er nur schwer zu schlagen sein.

Interessant wird es sicher auch mit den nun erwarteten Motorradrollern. Die meisten dürften hier ernsthaft aber erst 2019 verfügbar sein. Bis dort bleibt dann ohnehin abzuwarten was sich dann wieder am E-Scooter Markt tut.

Für unsere Kunden ist die Entwicklung gut. Jedenfalls gibt es immer mehr Qualität für immer weniger Geld. Wir sind gespannt auf Eure Kaufentscheidungen. Und wer nicht gleich investieren möchte ist mit Sicherheit bei bluemove mobility mit Mietlösungen gut aufgehoben. Bei der o.g. Auswahl kann man dann entspannt auch mal über längere Zeit die verfügbaren Produkte im persönlichen Alltag testen.

 

Arthur Dornburg

 

Kumpan Imagefilm  
Kumpan Veranstaltungsbilder